• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   20. Juli 2017  

CARGO Film/Medien/Kultur 06

vom 10. Juni 2010


Bestellen


Inhalt

Editorial

Direktvertrieb

Online
2

Modernes Ereignis

7. bis 9. Mai 2010

Windows of Opportunity
4

Kino

Kirsten Riesselmann

Crush: Paul Dano

3
Dominik Graf

Episode

Derrick, Folge 30, «Yellow He»
6
Ekkehard Knörer

State of the Arthouse (I)

Ökonomie: Kleine Sprünge
8
Bert Rebhandl

State of the Arthouse (II)

Ästhetik: Kleine Wunder
13
Max Linz

Mutters Maske

Comedy im Moment der gesellschaftlichen Tragödie: «Mother» von Bong Joon-ho ist der Arthouse-Momolith des Sommers
16
Matthias Wittmann

Rückblick: Shutter Island

Scorseses Dämonologie des 20. Jahrhunderts
18
Rainer Knepperges

Der Welt leichte Geburt

Über eine Retrospektive zum Frühen Kino bei den 56. Kurzfilmtagen Oberhausen
19

Kolumne

Dirk Schaefer

Sound / Atmo

21

Gespräch

Bert Rebhandl und Simon Rothöhler

Marco Bellocchio

Im deutschsprachigen Raum ist Marco Bellocchio der große Unbekannte des italienischen Kinos. Seine intellektuell wie ästhetisch kühne Auseinandersetzung mit dem linken Terrorismus «Buongiorno, notte» (2003) kam mit vier Jahren Verspätung in wenige deutsche Kinos. Für uns war der Film nicht nur ein Ereignis, sondern auch das Startsignal, sich eingehender mit Bellocchios Werk zu beschäftigen, an dessen Beginn ein Klassiker der europäischen Kinomoderne steht: «I pugni in tasca» (1965). Unser Interesse an Bellocchio ist durch das Fachismus-Melodram «Vincere» (2009) noch einmal erneuert worden und hat schließlich dazu geführt, dass wir Anfang Mai in der Via Nomentana in Rom ein langes Gespräch mit dem bald 71-jährigen Regisseur führen konnten.
22

Fußballmatrix

«Ein Trainer arbeitet wie ein Regisseur»

Christoph Biermann im Gespräch
36
Ekkehard Knörer

Weerasethakuls Feuerkugelpässe

38
Bert Rebhandl

Fußballschauspieler

39

Kunst

Junji Hori

Deadpan

Anmerkungen zu Takeshi Kitanos Ausstellung «Gosse de peintre» in Paris
40
Naoko Kaltschmidt

Kunst glotzt TV

Zur Ausstellung «Changing Channels. Kunst und Fernsehen 1963-1980» im Wiener MUMOK
44

Material

«Ein noch ganz unsortierter Anfang»

Thomas Heise schreibt an Gerhard Scheumann
48

Fotostrecke

«Erfinder '82», Szenarium mit Fotografien von Peter Badel
48
Simon Rothöhler

Vom Charakter einer Epoche

Zu den Filmen von Walter Heynowski & Gerhard Scheumann
Online
53

Kolumne

Martin Heckmanns

Text und Leben

55

DVD

Daniel Eschkötter

Nocturama

Pedro Costa erhält die Criterion-Weihen: Zur DVD-Box «Letters from Fontainhas»
56
Michael Althen

Blu-ray

Lust und Qual
61
Simon Rothöhler

Not Everything was John Wayne, Baby

Zu Spike Lees revisionistischer Geschichtsschreibung «The Miracle of St. Anna»
62
Christoph Dreher

Krankheit als Waffe

Über die US-Serie «Breaking Bad»
64
Lukas Foerster

rarovideo

67

Buch

Kathrin Peters

König Oprheus

Kaja Silverman sucht in Arbeiten von Terrence Malick, James Coleman und Gerhard Richter nach Blicken der Anerkennung: Flesh of My Flesh.
68
Ekkehard Knörer

Blinder Oberzensor

Über Shariar Mandanipurs «Eine iranische Liebesgeschichte»
70
Ralph Eue

Mit Liebesknecht im Monarchenbett

Man sagt, er sei wirklich hardboiled gewesen: Über den Reporter und Drehbuchautor Ben Hecht
71
Robin Celikates

Grand Tour ins Ich

Wer reist, will etwas (von sich) erleben: Über Bernd Stieglers «Reisender Stillstand»
72
Adrian McKinty

Sinken

74

Comic

Stefanie Diekmann

Hannah Berry: Britten & Brlightly

75

Kolumne

Peter Praschl

Von rechts nach links und wieder zurück

Online
77

Starsystem

Weltelf

78

Zuletzt gesehen

Benjamin Heisenberg

5 Filme

80