• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen (portofrei)
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   13. Februar 2016  

Aktuelle Print-Ausgabe:
CARGO 28 Cover, CARGO Film/Medien/Kultur 28
vom 18. Dezember 2015 Bestellen (portofrei)


Pariskitsch ohne Ende; ansonsten aber schon super, wie Grandrieux in MALGRE LA NUIT (Woche der Kritik) seinem inneren Jess Franco freien Lauf lässt.

Lukas Foerster am
13. Februar 2016 um 14:41 Uhr

L'AVENIR ist souveränes, generöses Starkino mit Huppert als agilem Gespenst zwischen Heinz und Pandora. Ich habe das von der ersten bis zur letzten Szene geliebt. (Auch schön: Im Regal stehen Adorno und Anders, aber die deutsche Sprache taugt trotzdem nur für Diskussionen über Urheberrecht und Fliegerangriffe.)

Lukas Foerster am
13. Februar 2016 um 14:40 Uhr

Und noch eine Freitag-Recap: diesmal "Goat" im Panorama. American Indie goes Full Metal Jacket. Schwere Kost zum Fruehstueck mit kuriosen Momenten, ua James Franco als alternder Fratboy. 35 Prozent David Gordon Green (Skript), 20 Prozent M. Porterfield (im Sinn), 20 Prozent Gummo (Sex, Drugs, Blackmetal), 25 Prozent Kubrick.

Andreas Busche am
13. Februar 2016 um 10:57 Uhr

Interessant, wie unterschiedlich die Meinungen sind. Mir hat bei "Homo Sapiens" gerade die Binnendramaturgie gefehlt. Zu viel endzeitliche Überwältigungstotalen, zu wenig Konzept. Fuer Fans von Benning und Emigholz, aber in gut gemeint. Mein Highlight: der Frosch links unten.

Andreas Busche am
13. Februar 2016 um 10:51 Uhr

Freitag, 29.01.

Zum Tode Jacques Rivettes  

Sonntag, 17.01.

Wassertretende Menschenkette  

Freitag, 08.01.

Kansas City, Trastevere  

Donnerstag, 17.12.

CARGO #28 | Aboprämie  

Freitag, 11.12.

Große kleine Filme: Ropert & Bozon im Arsenal  

Montag, 23.11.

Oxhide II  

Sonntag, 22.11.

Schreckliches Interesse  

Mittwoch, 18.11.

Trouble in Mind  

Mittwoch, 30.09.

Im Bronitzer Wald  

Freitag, 18.09.

CARGO #27 / Aboprämie