• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   22. Oktober 2017  

Aktuelle Ausgabe

CARGO Film/Medien/Kultur 35

vom 22. September 2017


Bestellen


Inhalt

Modernes Ereignis

Mein Freund Harvey

1

Kino

Ekkehard Knörer

Wunde Punkte

Zu Ruben Östlunds «The Square» und einem Gesamtwerk, das die liberale Gesellschaft mit sich selbst konfrontiert
4
Simon Rothöhler

Die Frisur hält (Hauptsache)

Über «Happy End» von Michael Haneke
11
Stephan Herczeg

Verstrudelungsspektakel

Katell Quillévéré transplantiert in «Réparer les vivants» ein Herz von einer Geschichte in eine andere
12
Lukas Foerster

Exzessiv autobiografisch

Apatow meets Stand Up meets Sundance meets Ray Romano: «The Big Sick»
15
Bert Rebhandl

Bildersturm

Hermann Pölking zeigt so viel Archivmaterial über und rund um den Führer der Deutschen wie nie zuvor: «Wer war Hitler»
17

Retrospektive

Nikolaus Perneczky

Radikal expansiv

Es zählt, wem man seine Stimme leiht: Zu einer Med Hondo-Retrospektive im Berliner Arsenal
20
Fabian Tietke

Verismus des Südens

Eine Retrospektive der Kinothek Asta Nielsen zeigt die Arbeiten der ersten Regisseurin der italienischen Filmgeschichte: Elvira Notari
28

Gespräch

Bert Rebhandl

Alexander Horwath

«Da wurden Dinge erkennbar, für die es wert ist, zu kämpfen»
Mit einer Schau zu Henry Fonda und mit einer letzten Ausgabe des Langzeitprogramms «Die Utopie Film» endet in diesem September die Zeit, in der Alexander Horwath das Österreichische Filmmuseum als Direktor geleitet hat. In seiner Ära wurde das Haus zu einem wesentlichen Ort für Schnittstellen zwischen Cinephilie und Politik, Fankultur und Intellektualität, Medientheorie und Archivarbeit. Ein Gespräch über Filmgeschichte und Gegenwart
32

Filmkritik

Ekkehard Knörer

Interessiert sich für jeden Film

Endlich gibt es einen Band mit den gesammelten Texten des früh verstorbenen Filmpublizisten Wilfried Berghahn
46
Wilfried Berghahn

Der Realismus der Traumfabrik

49

Anderes Kino

Matthias Dell

Applaus, Applaus, Applaus?

Hitlergruß-Geschichte, Minstrelsy-Beforschung, IS-Bildpolitik: Über die Essayperformances von Oliver Zahns Gruppe Hauptaktion
54
Ekkehard Knörer

Humore des Abgrunds

Grottig, schlundig, abgründig komisch: Die Filme von Pauline Curnier Jardin
60

Routine Pleasures

Anke Stelling

momentaufnahme

65

Buch

Monika Dommann

Arbeit und Algorithmus

Die Medienwissenschaft entdeckt die Logistik und die soziale Frage: Zu Ned Rossiters «Software Infrastructure Labor»
66
Friedrich Balke

Kritischer Ausschlag

Ich stehe am Spion und warte: Über Marcel Beyers «Das blindgeweinte Jahrhundert»
70
Leonie Zilch

Bildungsauftrag

Manche ja, manche nein: Zu Shira Tarrants «The Pornography Industry»
74

Comic

Stefanie Diekmann

Commensal

77

Routine Pleasures

Peter Praschl

Tempel

79

networked

Medienarchäologisches
80