• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   27. Februar 2017  

Aktuelle Ausgabe

CARGO Film/Medien/Kultur 32

vom 16. Dezember 2016


Bestellen


Inhalt

Modernes Ereignis

Evil Twin

1

Kino

Petra Löffler

Geister des Kapitals

Olivier Assayas’ «Personal Shopper» verstrickt Wünsche und baut Fallen
4
Gertrud Koch

Soziales lehren

Die ethische Wende im Werk der Dardennes geht weiter: «La fille inconnue»
8
Bert Rebhandl

Trauerarbeit

Über «Manchester by the Sea» von Kenneth Lonerga
10

Gespräch

Hanna Engelmeier und Ekkehard Knörer

Emmanuel Carrère

Emmanuel Carrère ist einer der wichtigsten Autoren der französischen Gegenwartsliteratur. Sein jüngster Roman «Das Reich Gottes» war auch in Deutschland ein großer Erfolg. Angefangen hat Carrère allerdings als Filmkritiker, außerdem hat er neben einer Monografie über Werner Herzog und einer Philip-K.-Dick-Biografie auch viele Drehbücher verfasst, darunter zuletzt als Koautor die ersten Folgen der gefeierten Fernsehserie «Les revenants». Eher nebenbei hat er auch bei zwei Filmen Regie geführt, beim Dokumentarfilm «Retour à Kotelnitch» (2003) und der Verfilmung seines eigenen Romans «La moustache» (2007). Wir sprechen mit ihm über das literarische und über das filmische Werk.
12

Serien 2016

Matthias Dell

Because He Is Black

«O. J.: Made in America» | «The People v. O. J. Simpson: American Crime Story»
27
Simon Rothöhler

Issues

«Atlanta»
31
Tom Holert

Verwandlungsprotokolle

«Transparent»
33
Elena Meilicke

Beiseitesprechen

«Fleabag»
37
Vinzenz Hediger

Der Umschreiber

«Ray Donovan»
39
Ekkehard Knörer

Klassiksendung

«The Night Of»
42
David Wagner

Pferdemädchenvermutungen

«BoJack Horseman»
43
Daniel Eschkötter

Landmarks

«Horace and Pete»
45
Marie Wuth

Am I Pretty?

«Stranger Things»
47
Johannes Binotto

Hit or miss

«Easy»
48
Lukas Foerster

Unsere Zeit

«Scandal»
50
Friedrich Balke

We don’t do kings

«Fargo II»
52

On Demand

Nikolaus Perneczky

Against the Color Line

Eine herausragende DVD-Box widmet sich den Pionieren des afroamerikanischen Kinos: Vom « race cinema » der 1910er Jahre über evangelikale Gebrauchsfilme bis zu den Arbeiten von Oscar Micheaux
58
Michael Sicinski

Aus der Serie

Notizen zu einer Theorie «Kleiner Werke»: Friedl vom Gröller
66

Routine Pleasures

Fehlanzeige

65

Buch

Torsten Michaelsen und Dorothea Walzer

Die Revolution als Komödie

Die Liebe zum Slapstick in der frühen sowjetischen Avantgarde: «The Chaplin Machine» von Owen Hatherley
70
Fabian Tietke

Cinephile Geschichte

Ein posthum erschienener Band mit Texten des Wiener Historikers Siegfried Mattl
74
Bert Rebhandl

Fleisch und Blut

[Wiedervorlage] – Zu James Baldwins «Teufelswerk. Betrachtungen zur Rolle der Farbigen im Film»
75

Routine Pleasures

Stefanie Diekmann

Comic

Daniel Clowes, «Patience»
77
Peter Praschl

…you who wish to conquer pain…

79

Networked

Lizard Train
80