• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   24. November 2017  

CARGO Film/Medien/Kultur 03

vom 03. September 2009


Bestellen


Inhalt

Editorial

Gibt es eine Krise des Kinos?

Online
1

Modernes Ereignis

Ugland House

Über ein «haunted building» auf den Kaimaninseln
4

Kino

Cristina Nord

Crush: Asia Argento

6
Ludger Blanke

Episode

The West Wing, erste Staffel, Episode 7: «The State Dinner»
8
Elfriede Jelinek

Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt

Zu Lars von Triers «Antichrist»
10
Bert Rebhandl

Geisterstunde

Zwei Endpunkte des europäischen Autorenkinos: Michael Haneke und Lars von Trier
16
Kathrin Peters

Das Selbst, ein Flohmarkt

Über Agnès Vardas neuen Film «Les plages d'Agnès»
19
Matthias Dell

In ein anderes Grau

Anmerkungen zur spezifischen Lebendigkeit der DDR im deutschen Kino 20 Jahre nach ihrem Ende
21

Gespräch

Bert Rebhandl und Simon Rothöhler

David Gordon Green

«Ich möchte, dass ein Indie-Regisseur, der auf Dramen spezialisiert war, eine verrückte Komödie mit starkem Marihuana-Einfluß dreht.» Dieser Satz des einflussreichenreichen Regisseurs und Produzenten Judd Apatow bedeutete eine Wende in der Karriere von David Gordon Green («George Washington», «All the Real Girls», «Undertow», «Snow Angels» und eben: «Pineapple Express»). Wir unterhielten uns mit dem Regisseur über seine originäre Bewegung durch das amerikanische Kino, über die HBO-Serie «Eastbound & Down» und Freunde wie Danny McBride, Jody Hill und Wayne Kramer.
25

Portrait: Danny McBride

27

Portrait: Wayne Kramer

29

Portrait: Jody Hill

33

Funny People

Ekkehard Knörer über Judd Apatows neuen Film
35

60 Jahre VR China: Modernisierung von oben

Schwerpunkt

Von China hängt schon seit einer Weile alles ab: dort sind die amerikanischen Schulden, dorthin verkaufen die deutschen Maschinenbauer, dort entscheidet sich die Erderwärmung. Die Volksrepublik China ist ein riesiges Gesellschaftsexperiment, an dem sich zeigen wird, wieviel Demokratie der Kapitalismus benötigt. Wir nehmen die vielfachen Transformationsprozesse aus mehreren Perspektiven in den Blick: mit dem Kamera­auge des Dokumentarfilmers Wang Bing, in einem Gespräch mit Jia Zhang-ke, in Bildern des Malers Liu Xiadong, mit einem Bericht über das basisdemokratische Village Documentary Project und mit der Besprechung des aktuellen Buches des Sinologen Helwig Schmidt-Glintzer. Das Zentrum unseres Dossiers bildet eine Fotostrecke mit Aufnahmen, die Agnès Varda in den 50er Jahren auf einer Reise durch die damals ganz junge Volksrepublik gemacht hat und exklusiv in ­CARGO erstmals veröffentlicht.
36
Simon Rothöhler

Chinese Capitalism

Wang Bing, einer der radikalsten Dokumentarfilmemacher der Gegenwart, beschäftigt sich in seinen vielstündigen Arbeiten mit dem Erbe der Kulturrevolution und der ökonomischen und sozialen Modernisierung Chinas. Ein Werkportrait
38
Bert Rebhandl und Simon Rothöhler

«Wie kann man das Individuum schützen?»

Jia Zhang-ke im Gespräch über seine Erfahrungen mit der chinesischen Zensur, über die zentralistische Modernisierung und seine Einschätzung der Demokratiebewegung
42
Ekkehard Knörer

Ein Akt der Zurückhaltung

Jia Zhang-ke und die Uiguren
45

Vor der Revolution - Fotostrecke von Agnès Varda

In ihrem autobiographischen Film «Les Plages d'Agnès» erwähnt Agnès Varda beiläufig eine Reise nach China in den 50er Jahren. Die Fotografien, die sie damals gemacht hat, wurden nie publiziert - auf unsere Anfrage hin stellte sie CARGO eine Auswahl daraus zur Verfügung.
46
Lukas Foerster

Village Voice

Das «Village Documentary Project» verwandelt Bauern in Filmemacher und verlegt die Utopie der digitalen Technologie in die soziale Praxis
49
Christian Neuhäuser

Identität und Legitimität

Warum hat China Angst vor der Freiheit? In seiner materialreichen Studie geht der Sinologe Helwig Schmidt-Glintzer Selbstverständnis und Problemhorizonten der Volksrepublik nach
52

Kunst

Maja Naef

Part Cinema

Der Künstler Mark Lewis nimmt sich das Kino vor - in Einzeluntersuchungen zu seiner historischen Poetik, aber auch in inszenierten Überlegungen zur Aufführungspraxis. Auf der Kunst-Biennale in Venedig bespielt er mit vier neuen Werken den kanadischen Pavillon
54
Raymond Bellour

Niemand ist eine Insel

Varda oder die zeitgenössische Kunst. Anmerkungen zu «Les Plages d'Agnès»
58

Kolumne

Helgard Haug

Bühne & Bild

61

DVD

Bert Rebhandl

Brasilianisches Barock

Von der Ästhetik des Hungers zur Ästhetik des Traums: Glauber Rochas Hauptwerke in digitaler Rekonstruktion
62
Nikolaus Perneczky

Ein Reim auf die Kindheit

Bill Douglas' Schottische Trilogie
64
Daniel Eschkötter

Nachkommenschaften

Über zwei Hausfilme von Arnaud Desplechin
67

Labelportrait

The Masters of Cinema Series

70

Kolumne

Christiane Rösinger

Fernsehen

71

Anderes Kino: Netzkino

Schwerpunkt

Die Geschichte (und auch die Gegenwart) des Kinos ist längst über das Internet verstreut. In Schnipseln auf Youtube ­gehostet, als Torrent im Tauschbörsenkatalog verzeichnet, in Online-Archiven bewahrt, teils kuratiert und teils wild durcheinander. In diesem Schwerpunkt gehen wir teils theoretisch, teils sehr praktisch der Frage nach, was die digitalen Aggregatzustände der Filme, ihre virtuelle Auffindbarkeit und Verfügbarkeit fürs Kino, aber auch für unsere Wahrnehmung zu bedeuten haben.
72
Ute Holl

Vom Kino-Eye zur You-Tube

Das Kino, das Ich und das Netz
73

UbuWeb

Ein Gespräch mit dem Gründer der Archiv-Webseite Kenneth Goldsmith Online
74
Jakob Hesler

Die letzte Expansion

Die Geschichte des britischen Experimentalfilms als Flashmovie-Archiv: luxonline.org.uk
77

Kolumne

Dirk Schaefer

Sound

79

Buch

Stefan Ripplinger

Ein großartiges Schauspiel

Anton Holzer dokumentiert anhand von dutzenden, zum größeren Teil zuvor unveröffentlichten Fotografien ein bis heute kaum bekanntes Kriegsverbrechen: die Massenhinrichtungen des Ersten Weltkriegs
80
Stefan Heidenreich

Turn of the Century

Ein Sammelband zur Bildtheorie hält die Tradition der analytischen Philosophie hoch.
83
Matthias Wittmann

He's only passing through

Endlich ein Buch über Warren Oates! Susan Compo erzählt die Lebensgeschichte der New Hollywood-Ikone
84
Volker Pantenburg

Bergwertung

Drei Bücher von Luc Moullet
87
Tom McCarthy

Second-hand

92

Comic

Stefanie Diekmann

Jiro Taniguchi: Der spazierende Mann

90

Kolumne

Peter Praschl

Geschichte

93

Starsystem

Stargeste/Normalgeste

94