• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   16. Dezember 2018  

CARGO Film/Medien/Kultur 37

vom 23. März 2018


Bestellen


Inhalt

Modernes Ereignis

Batzen Bares

1

Kino

Gertrud Koch

Vor Natur und Artefakt

Aus den Sachen treten überlebensgroß hervor die Menschen: Zu Agnès Vardas & JRs «Visages, villages»
2
Friederike Horstmann

Never Forget

Wo Kultur ist: Über Greta Gerwigs «Lady Bird»
5
Matthias Dell

Kippfigur, Klarhaben

Tour-Tagebuch und Kompendium im Umgang mit Rechtsextremismus: Zu «Wildes Herz» von Charly Hübner & Sebastian Schultz
9

Berlinale

Cristina Nord

Residuen der Vergangenheit

Zu dokumentarischen Arbeiten über das Gestern im Heute
10
Ekkehard Knörer , Bert Rebhandl und Simon Rothöhler

Was von der Berlinale 2018 bleibt

14

Gespräch

Bert Rebhandl

Helke Sander

Helke Sander studierte 1966 im ersten Jahrgang der DFFB. Schon damals ging sie ihre eigenen Wege: als Frau, als Mutter, als Feministin. Im Vorjahr veröffentlichte sie ein Buch über «Die Entstehung der Geschlechterhierarchie» in der Urgeschichte. Es ist auch ein Ersatz für einen Film, der nie zustandekam.
16

Anderes Kino

Ekkehard Knörer

Sand ins Getriebe

Die Dercon-Volksbühne, das Theater und die anderen Künste und dann noch: Sänftenverkehr mit Helmut Berger in Albert Serras «Liberté»
30
Cord Riechelmann

Der Andere ist kein Spiegel

Das Denken der indigenen Gesellschaft: Über die Fotografien des Anthropologen Eduardo Viveiros de Castro
40

Routine Pleasures

Maren Haffke

Musik/Video

Score
39

On Demand

Simon Rothöhler

And The Gate Is Narrow

Ein Resonanzkasten für den Rest der Bilder: Zur Wiederentdeckung von Jean-Luc Godards «Grandeur et décadence d’un petit commerce de cinéma»
44
Michael Sicinski

Dekaden des Lichts

Die Zähigkeit und Materialität von 16 mm: Fünfzig Jahre Canyon Cinema
54
Daniel Eschkötter

Circumferenzen

Zu «A Quiet Passion» von Terence Davies
58
Lukas Foerster

So Fast, So Long

Zu zwei Komödien von Allan Dwan und John Ford
60
Tobias Rapp

Es ist seine Straße

Fundamental in Ordnung: Der Schauspieler Kida Ramadan
62

Buch

Roland Meyer

20 Minutes into the Future

Theorie unter den Bedingungen von Social Media: Über Hito Steyerls «Duty Free Art. Art in the Age of Planetary Civil War»
64
Carolin Weidner

Film 10 Roh

Zu «Éric Rohmer: A Biography» von Antoine de Baecque & Noël Herpe
69

Essay

Éric Rohmer

Der philosophische Bandit

71

Comic

Ekkehard Knörer

«Das Tagebuch der Anne Frank»

75

Routine Pleasures

Peter Praschl

[we don’t play requests]

77

networked

Bechdel reloaded
79