• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   26. April 2017  

Aktuelle Ausgabe

CARGO Film/Medien/Kultur 33

vom 24. März 2017


Bestellen


Inhalt

Modernes Ereignis

Blind Trust

1

Kino

Simon Rothöhler

Night Moves

Too little, too late to love: Bertrand Bonellos «Nocturama»
4
Carolin Weidner

Mutterhimmel

Loved ones visit the building: «20th Century Women» von Mike Mills
9
Ekkehard Knörer

Abenteuerfilm, absorptiv

Ein stiller lyrischer Atem: James Grays «The Lost City of Z»
12

Berlinale 2017

Cristina Nord

Was in die sogenannten kleinen Leute gefahren ist

Politisches auf der Berlinale 2017
14
Ekkehard Knörer , Bert Rebhandl und Simon Rothöhler

Was bleibt

18

Gespräch

Bert Rebhandl

Angela Schanelec

Über ihren Film «Der traumhafte Weg» und das, was wir sehen und wissen (und nicht wissen), wenn wir durch die Welt gehen
20

Carte blanche

Helmut Färber

Dante Schelling Godard/Histoire(s)

Eine Montage
36

On Demand

Rainer Komers

Werner Nekes (1944–2017)

48
Armin Schäfer

Eine Aura der Exklusivität

Passt nicht zu einem Film, der fragt, wie Kino, Platten, Bücher Anwendung im eigenen Leben nden: «La maman et la putain» von Jean Eustache
52
Patrick Holzapfel

Arbeit am eigenen Bild

Only you and me, that’s real: Das Kino des João César Monteiro
56
Danilo Scholz

Schönheit und Sterben eines weißen Mannes

Jean-Pierre Léaud in «La mort de Louis XIV» von Albert Serra
60
Lukas Foerster

Alas, poor country!

Macbeth ins Thai übertragen: «Shakespeare must die» von Ing Kanjanavanit
64

Routine Pleasures

musik | video

we found love [oklahoma]
67

Buch

Bert Rebhandl

Er hat (nicht) geblinkt

Die Nummer 100 von «Trafic» sammelt Bücher und Texte «zum» Kino
68
Oliver Fahle

Die Entstehung des filmischen Raums

Zu Brian R. Jacobsons «Studios before the System»
73

Routine Pleasures

Stefanie Diekmann

Comic

Hergé, «Les Bijoux de la Castafiore»
77
Peter Praschl

Gesichtserkennung

79

Networked

Fake News
80