Berlinale 2020

19. Februar 2020

Forum 2020 Cristina Nord im Gespräch

Von Simon Rothöhler

Ein Gespräch mit der neuen Leiterin des Berlinale-Forums über die Neuausrichtung der Sektion, das diesjährige Programm, eine Gegenwart, die nach rechts driftet, den Fall Alfred Bauer, den filmgeschichtlichen Materialstand und die postkinematografische Gegenwart des Weltinnenraumkinos.

In den vergangenen Jahren hat Cristina Nord für cargo über die Berlinale geschrieben, per Kurznachrichtendienst und im Heft – wir schalten ihren (vorerst) letzten Text aus unserem Print-Archiv frei: Materialstände. Notizen zum feministischen Videoaktivismus der 70er Jahre und zu neuen Arbeiten von Mischa Hedinger, Jean-Gabriel Périot und Thomas Heise