• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen (portofrei)
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   25. Oktober 2014  

Aktuelle Print-Ausgabe:
CARGO Film/Medien/Kultur 23
vom 18. September 2014

CARGO 23 Cover, CARGO 22 Cover,

TV/Serie

Aktuelle Serie
Aktueller Film
Breaking Bad
Comedy
Fernsehgeschichte
Mad Men
Medienbeobachtung
Tatort GEZ
The Wire
  • Schwerpunkt     Nur in Heft 01  

    Die amerikanische Fernsehserie The Wire hat ein neues Gleichgewicht zwischen Fiktion und Gesellschafts­theorie geschaffen: David Simon und Ed Burns ent­wickelten das Epos der Stadt ­Baltimore aus dem lokalen Drogenhandel in den ­sozialen Wohn­projekten heraus. Am Ende der fünften Staffel erstreckte sich die Erzählung über die ganze Stadt mit ihren Orten und Institutionen: der Hafen, die Polizei, die Schule, die Zeitung. Wir ­blicken in diesem Dossier auf die Serie zurück, stellen einige der bisher relativ unbekannten Darsteller vor, ­weisen auf ­die Serie ­Generation Kill und den neuen Roman von ­Richard ­Price, Autor einiger Folgen von The Wire, hin, und entdecken den Soziologen Sudhir Venkatesh, der ­informelle Ökonomien und urbane Armut erforscht.

    5. Februar 2009
  • Baltimore: fait social total     Nur in Heft 01  

    Was «The Wire» war

    Von Daniel Eschkötter   5. Februar 2009
Theorie