• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   16. Dezember 2018  





Neue Print-Ausgabe:
CARGO Film/Medien/Kultur 40
vom 14. Dezember 2018

CARGO 40 Cover, CARGO 39 Cover,

Serie
Container vom 10. Dezember 2014 von Ekkehard Knörer

Serienheft Countdown VI: Utopia
Am 18. Dezember erscheint unser alljährliches Serienheft. Hier ein Countdown mit Serien, die den Cut nicht geschafft haben.

Utopia, 6 Folgen, Channel 4, Dennis Kelly, 2013 f. (2. Staffel habe ich noch nicht gesehen)

 

Im Comicladen geht's los, und zwar außerordentlich blutig. Zwei Killer machen allen Menschen im Laden den Garaus, weil sie auf die Frage, wo Jessica Hyde ist, keine Antwort bekommen. Aber wo ist Jessyca Hide? Und wer ist Jessyca Hyde? Sie taucht erst mal nicht auf. Dafür ist da schon wieder Stephen Rea, in kleinerer Rolle, genauso zerknautscht wie in der HONOURABLE WOMAN, eine dubiose Figur, die später etwas größer rauskommt, es bekommt ihr nicht gut. Ins Zentrum der Geschichte gerückt ist eine Bande von Nerds, ein Onlineforum zur Graphic NovelUtopia führt sie zusammen, es geht um eine tödliche Krankheit, die mögliche Heilung, einen zweiten Band des Comics, so nach und nach nur stückt sich das alles zusammen. Und bleibt natürlich horrend, apokalyptische Verschwörungstheorieszenarien der beknackteren Sorte. Da aber ist Jessica Hyde! Fiona O'Shaughnessy: Tochter, skrupellose Protagonistin, Anführerin, zack. Einer der Killer vom Anfang, die Nerdbande, alle miteinander im Heimlichen unterwegs, Mord, Blut, Vaterfigur, dazu eine ansteckend pumpende Zirkusmusik. Fast immer rechtzeitig, bevor sich der Wahnwitz zu einem Plot konsolidiert, über den man nur den Kopf schütteln kann, überstürzt sich das Geschehen wieder voran, sodass einem der Kopf im Schütteln gefriert. Nicht drüber nachdenken, einfach den Irrsinn genießen.


Kommentar hinzufügen