• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   16. Dezember 2018  





Neue Print-Ausgabe:
CARGO Film/Medien/Kultur 40
vom 14. Dezember 2018

CARGO 40 Cover, CARGO 39 Cover,

Anderes Kino
Container vom 11. September 2010 von Ekkehard Knörer

CAM
Erfahrungswerte.

Manchmal steht einer auf und ich weiß für einen Moment nicht, ist der im Film oder im Kino: Geistererscheinung.
Es wird gehustet, es wird gelacht, es ist eine seltsame Form des gemeinsamen Sehens eines Films, zuhause allein am Computer und mit anderen im Kino zugleich. Die Untertitel sagen zum Beispiel, dass ich jetzt gerade in Russland bin. Sonst wüsste ich’s nicht. Ich seh die anderen, die da sind, nicht, außer sie sitzen halb im Bild und machen mich wahnsinnig.
Mann, kannst du die Kamera nicht so hinstellen, dass man das ganze Bild sieht? Da fehlt doch was rechts! Oder oben! Oder unten! Apropos: Wo ist der Anfang? Wieviel fehlt? Flackern, Pixel, Fehlfarben. Oder gehört es so? Ungefragte Zurichtung des größten Hollywood-Scheißfilms zur Avantgarde.
Dumpfer Ton, dünner Ton, verwaschener Ton, ich versteh die Dialoge nicht und dann raschelt und rutscht der Typ mit der Kamera auch noch auf seinem Sitz herum. He, du da, he! Klappe halten!
Buffering buffering buffering, weiter geht’s, buffering.


Kommentar hinzufügen