• Cargo  
  • Abonnieren
  • Einzelheft bestellen
  • Back Issues
  • Verkaufsstellen
  • Jahresrating
  • Newsletter
  •   24. April 2019  





Aktuelle Print-Ausgabe:
CARGO Film/Medien/Kultur 41
vom 22. März 2019

CARGO 41 Cover, CARGO 40 Cover,

Buch
Container vom 28. Januar 2010 von Simon Rothöhler

Ye are many; they are few!
RIP Howard Zinn.

John Gianvitos wunderbarer Profit motive and the whispering wind, der Aufnahmen unzähliger amerikanischer Gedenktafeln, Grabsteine, Plaketten, Inschriften zu einer filmischen Erinnerungslandschaft montiert, verdankt das Namens- und Ereignisregister seines progressiven Remappings Howard Zinns Hauptwerk A People's History of the United States - der kürzlich auf DVD erschienene Film ist Zinn auch gewidmet. Dass Matt Damon zu den Bewunderern des linken Historikers gehört, ist seit Good Will Hunting bekannt und hier schon einmal notiert worden. In der Ausgabe von 2003 endet A People's History so:

"I think of the words of the poet Shelley, recited by woman garment workers in New York to one another at the start of the twentieth century: Rise like lions after slumber / In unvanquishable number! / Shake your chains to earth, like dew / Which in sleep had fallen on you - / Ye are many; they are few!"


1 Kommentare. Kommentar hinzufügen

  • Volker Pantenburg, 28.01.2010 13:21

    Gestern spricht man noch drüber, ob Scheffners TAG DES SPATZEN was mit Gianvitos PROFIT MOTIVE zu tun hat und wenn dann was. Dabei kommt man dann auch auf Zinn zu sprechen, und heute liest man, dass er gestern starb.
    Ich sag nix mehr.